Menü

Am Donnerstag, den 7.07.2016 findet die   diesjährige Schulshow des Andreas-Vesalius-Gymnasiums statt. Dieses Jahr ist es eine Eigenproduktion der Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 mit dem Titel: „Woher soll ich wissen, wohin ich will, wenn ich nicht weiß, wer ich bin?“

Kreiert haben sie die Schülerinnen und Schüler der Literaturkurse, des musikpraktischen Kurses sowie des Tanz-Kurses der Jahrgangsstufe 11.

Am Dienstag, dem 14.Juni wurde vor dem Haus Demmerstraße 10 ein Stolperstein für die ehemalige AVG-Schülerin Herta Abrams verlegt. 16 Schülerinnen und Schüler des AVG hatte bereits zu Beginn des Schuljahres zum Leben und zum Schicksal ehemaliger AVG-Schülerinnen und -schüler im Rahmen eines künstlerischen Projektes geforscht. Auch für Herta Abrams wurde eine Stele gestaltet, die ihr Porträt zeigt. Die 12 Stelen, die im Rahmen des Projektes entstanden sind, wurden im Rahmen der Gedenkfeier der Befreiung von Auschwitz im Willibrordi-Dom gezeigt, stehen zur Zeit noch in Mariä Himmelfahrt und werden im Rahmen der Projektwoche vom 4.-6. Juli im AVG ausgestellt.

Biographie Herta Abrams (pdf)

Immer haarscharf an der Wetterkante entlang haben wir am 21.06. 2016 die diesjährigen Bundesjugendspiele und das Frisbee Turnier der 8. Klassen durchgeführt.

Viele junge Leute haben sich sportlich betätigt und die 10. Jahrgangsstufe haben die Sportlehrer bei der Durchführung der Disziplinen (75m Lauf, 800/1000m Lauf, Schlagballweitwurf und Weitsprung) und der Betreuung der Klassenriegen sehr unterstützt.

Sich ohne Scham auf eine Bühne zu stellen und bloß dabei nicht anfangen zu lachen – das bleibt wohl eine Kunst für sich, der wir auf die Schliche kommen wollten.

Ab dem Schuljahr 2016/17 gilt am AVG eine neue Handyordnung. Diese ist hier zu finden.

 

 

Treten Ende dieses Monats beim großen Nordrhein-Westfalen-Finale in Mülheim an der Ruhr an: Das Team Robotastic9 vom Andreas-Vesalius-Gymnasium(oben). Den Robotastic9-Schülern dicht auf den Fersen: die Mint-Workers aus Wesel (unten). Quelle: NN

Wesel. Wesel Gleich zwei Teams des Weseler Andreas-Vesalius-Gymnasiums haben gut abgeschnitten bei der Regionalausscheidung des zdi-Roboterwettbewerbs. Das Team Robostatic8qualifizierte sich für das große NRW-Finale am 25. Juni in Mülheim an der Ruhr. Den dritten Platz belegte das AVG mit dem Team Mint-Workers. Elf regionale zdi-Zentren organisieren die Wettbewerbe in Eigenregie. Dazu gehört auch das zdi-Zentrum Kamp-Lintfort.

Liebe Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 – 12!

Wie in diesem Schuljahr müsst Ihr auch im kommenden Schuljahr ein Schulbuch selbst kaufen (Eigenanteil). Es besteht die Möglichkeit, dieses Buch vom Vorgängerjahrgang in gebrauchtem Zustand günstig zu erwerben.

Ebenso ist es möglich, das gebrauchte Buch aus dem Eigenanteil von diesem Schuljahr (oder auch ältere Bücher, sofern diese der aktuellen Ausgabe entsprechen) an den Nachfolgejahrgang zu verkaufen. Bitte prüft vorher, ob Ihr das Buch nicht mehr benötigt, z.B. im Fach Englisch zum Lernen und Wiederholen der Vokabeln. Aus Erfahrung der letzten Jahre ist für ein Buch in gutem Zustand ungefähr der halbe Preis realistisch.

Die Bücher aus dem Eigenanteil von diesem Schuljahr bleiben für das nächste Schuljahr bis auf die Jahrgangsstufe 6 unverändert und sind konkret in der nachfolgender Liste aufgeführt. ACHTUNG: „rote“ Bücher sind im Schuljahr 2016/17 neue Ausgaben und dürfen daher nicht verkauft oder gekauft werden!

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler,

hier findet ihr Beschreibungen der Projekte, die ihr für unsere Projekttage vom 04. bis zum 06.07.2016 wählen könnt.

Den Wahlzettel habt ihr von eurem Klassenlehrer bereits erhalten. Bitte wählt nur Projekte aus, die für eure Jahrgangsstufe ausgewiesen sind.

Wir wünschen euch viel Spaß bei den Projekten.

D. Brauner, S. Hense

Projektliste

Zum Seitenanfang